Angst durch Verschwörung(sstatistiken)?

Der Paul konsultiert regelmässig den "Qualitäts-Infokanal" ARD Tagesschau, da er schliesslich wissen will, was die da immer wieder Neues, Überraschendes zu berichten haben. Neulich haben sie auf die obligate Fallzahlenstatistik, die im Vergleich zur Vorwoche immer höhere Zahlen ausweist, damit wir uns alle schön sorgen können 😉, verzichtet und stattdessen die explodierenden Inzidenzwerte präsentiert 🤣🤣. Natürlich mussten sie die gefährliche Covidmutation in England breitschlagen, denn die Impfung steht unmittelbar bevor und soll auch gegen den Mutanten helfen, also ab ins Impfzentrum, dann seid ihr geschützt 🤣🤣, doch das hat wohl nichts mit den Inzidenzwerten zu tun 😉. Der Paul hat dann heute in den frühen Morgenstunden ein wenig gegooglet und siehe da, er wurde fündig 😎, während die Tagesschau für den 20. Dezember 22771 neue Fälle präsentierte, was einer Zunahme von 2571 Fällen gegenüber der Vorwoche (20200) entspricht, zeigt die Google-Statistik erstens für beide Daten geringere Fallzahlen, zweitens und das wäre doch schön zu wissen, eine Abnahme um 8365 auf bescheidene 6444 Fälle 😍😊😎. Wow, was für eine tolle Meldung, wir müssen uns keine Sorgen mehr machen 😂😂. Die Tagesschau allerdings bevorzugt es, uns mit ihren Statistiken Angst zu machen, als ob die vermeintliche Covidmutation uns (??) nicht schon genug Schrecken eingejagt hätte, zumindest die Börsen stürzten kurzzeitig etwas ab, doch heute haben sie sich vom Schrecken bereits wieder etwas erholt und haben die Hälfte der Kursverluste wieder wettgemacht. So schlimm kann die Mutation also doch nicht sein 🤣🤣!!!!

Im letzten Sommer tauchte auf den sozialen Medien eine Verschwörungsliste auf, die aufgrund von Information, die in Kanada durchgesickert seien und die einen groben Rahmen bezüglich der Roadmap des International Monetary Fund (IMF) abbilden solle. Der Paul, wollte den vermeintlichen Schrott im Juli noch nicht glauben und er tut sich auch heute noch damit schwer, doch bezüglich der Covidmutation (Pkt. 6) lag die Liste offensichtlich nicht falsch!! Wie konnten die das wissen? Auch die Prognose, dass die Fallzahlen im Oktober, November so stark ansteigen werden und dass als Folge ein weiterer Lockdown durchgezogen würde (Pkt. 3,4), ist eingetroffen. Befremdlich, unheimlich??

Nun der Paul hofft einfach, dass die Liste nichts taugt, denn wenn tatsächlich Reiseeinschränkungen (Pkt. 8) weiter ausgebaut werden sollten oder wenn die Lebensmittelversorgung (Pkt. 10) vor die Hunde ginge, dann ist auch auf dieser Seite fertig lustig 😥😓😨🤬🤢.