Der Kampf gegen Corona scheint verloren

Auf der rasanten Fahrt in den Süden, da ist der Paul jeweils für einige Stunden am Steuerstand festgetackert 😉, da hat er natürlich neben seiner Aufgabe, Sina sicher durch die einmal glatten, einmal unruhigen Wogen zu steuern, die Flusslandschaften zu bestaunen, auch viel Zeit, die eigenen Wogen hochkommen zu lassen.
Der Kampf gegen Corona scheint verloren, die örtlichen Polizeitruppen sind bei Demonstrationen, die sich kritisch gegenüber der "Pandemie", der Sinnhaftigkeit von Mundnasenschutz oder der bevorstehenden freiwilligen Impfpflicht auseinandersetzen, immer besonders gross 😫, während sie bei anderen Demonstrationen nur spärlich wahrgenommen werden können (siehe dazu die verschiedenen Livestreams auf YouTube). Der Staat unterdrückt also tatkräftig das Aufkommen von Zweifeln an der Richtigkeit seines Handelns, während seine Medien (ARD, ZDF, SRF, ORF...) vom bösen Präsidenten von Belarus und anderen ausgewählten Ländern berichten. Dabei wird gerne gezeigt, wie die friedlich demonstrierende Opposition unsäglich von der Staatsmacht, sprich der Polizei, hart angegangen und illegal unterdrückt wird. Ach und oh, wie schlimm ist es im nahen oder fernen Ausland! Da sitzen wahre Teufel an den Hebeln der Staatsmacht, seht doch wie gut ihr es bei uns habt! Und, jetzt geben sie gratis dazu wieder die unsäglichen Bilder der Flüchtlinge und ihrer elenden  Situation, zeigen wie gut unser Staat doch ist, der ein paar Flüchtlinge aufnehmen könnte, aber die ungeeinte europäische Gemeinschaft verhindert es 🤔🤮.
Da können also locker für den Lock(er)down 1.8 Billionen (1800 Milliarden) aufgebracht werden, doch 1.8 Milliärdchen 😉, die einem Promille oder 90'000 Euro pro Moria-Flüchtling entsprächen können aus Menschlichkeit nicht ausgegeben werden, da kocht dem Paul alles über!
Weisst du wer Paul Krugmann ist? Nicht? Selber schuld 🤣🤣. Der Paul, der Krugmann ist der viel begabtere Volkswirt als DER Paul  😎😊😍, der befürchtet ein wirtschaftliches Elend in nicht allzu ferner Zukunft, DER Paul auch 😉🤔😫. Das interessiert jedoch niemanden, denn Belarus oder Moria-Flüchtlinge bewegen die Gemüter mehr!! Die staatlichen und die sogenannten freien Medien sorgen dafür 🤣🤣.
In der ersten Lektion Volkswirtschaftslehre konntest bzw. könntest du lernen, dass der Güterkreislauf dem Geldkreislauf entsprechen sollte, wird der Geldkreislauf ausgedehnt, ohne dass der Güterkreislauf sich ändert, dann gibt es Inflation (weil du nicht mehr Güter kaufen kannst mit dem Mehr an Geld) 😊😉😂😎😍. Inflation ist nicht gut, gell, da kannst du plötzlich weniger kaufen weil du nicht mehr verdienst 🤣🤣. Du wirst also ärmer, aber du bist zum Glück ja kein Flüchtling oder gar ein vom Hungertod bedrohter 😉, noch lange nicht. Der liebe Gott, unser Monsieur le Président, die Angela, der Kurz und natürlich der schweizerische Bundesrat meinen es nur gut mit uns, ist das nicht toll?
Im Hintergrund haben sich die reichsten der Reichen während der ersten Welle 🤣 bereichert, dass sich die Balken biegen, das wird in den Medien gerne gezeigt und wir staunen und bewundern sie, glauben gar, sie hätten das mit harter Arbeit getan 🤣🤣, doch wenn sich einige vom Kuchen sehr grosse Stücke abschneiden, dann bleiben vielleicht in naher Zukunft nicht einmal mehr Brosamen für den Rest 🤔😪🙁.