Ist der Impfstoffengpass kein Zufall?

"Europäische Staaten erleichtern das Reisen für Geimpfte", zwar fehlt der Stoff noch dazu, aber wenn man einen Run auf die "Spritze" erzeugen möchte, dann ist zum einen die Schlagzeile und zum anderen der mangelnde Impfstoff Gold wert. Nicht dass letzterer wirklich fehlen würde, die Russen haben den Schwizerlis zweimal ihren Sputnik angeboten, scheinen aber nicht einmal eine Reaktion im Sinn von Ja oder Nein erhalten zu haben, wer da nicht hellhörig wird, dem ist auch nicht weiter zu helfen 😉. In den vergangenen Monaten war gemäss Umfragen die Impfbereitschaft eher tief, da hätte man sich wahrscheinlich mit dem vollen Impfprogramm auf's Äusserste blamiert 😂😂. Oder will hier jemand behaupten, dass unsere Pharmakonzerne so diletantisch arbeiten, dass sie nicht in der Lage wären, auf den richtigen Zeitpunkt ein Milliardengeschäft einzustreichen??
Jetzt müssen die Massnahmen trotz tiefer Fallzahlen noch künstlich verlängert werden, da die Pandemie in der Pandemie, also die Quadratpandemie, droht!! Wieder werden, wie schon im letzten Frühjahr, von Wissenschaftlern Horrormodelle erstellt, explodierende Fallzahlen und überfüllte Spitäler werden prognostiziert. Die Fassungslosigkeit treibt manch einem Bürger nur noch den Schaum vor den Mund, der Gewerbeverbandsdirektor wagt es öffentlich die Szenarien in Frage zu stellen, das Volk ruft: "Die Corona-Politik des Bundesrates ist schlimmer als das Virus" und gleichzeitig dämpft der Alain die Erwartungen, auf Ende Februar könnten nicht alle Massnahmen über Bord geworfen werden, es interessiert ihn auch nicht, dass in Genf, wo die Virusmutationen anscheinend die Mehrheit gefunden haben, die Fallzahlen stabil bleiben, also dass das mutierte Virüsli doch nicht so gefährlich sein könnte, hä???
In Deutschland sind nur noch der Fall der Fallzahlen und der Fall des Inzidenzwertes dramatisch, da bald überall der Inzidenzwert von 50 erreicht sein dürfte, wurde er kurzerhand auf 35 herunter gesetzt, der Wert war allerdings schon vorher ein reines Fantasieprodukt der Politik, damit die Argumente zur Beibehaltung der Massnahmen nicht ausgehen können 😤. Die ARD-Tagesschau tut auf jeden Fall seit zwei Tagen so, als ob der Wert schon immer auf 35 festgesetzt gewesen wäre 🤬.
Den Höhepunkt in diesem Schmierentheater setzen aber für einmal die Australier mit ihrem "Open" und dem ab sofort geltenden, harten Lockdown, alle müssen Zuhause bleiben ausser die die Tennis-Spieler, deren Hobby wurde kurzerhand Systemrelevanz zugesprochen 🤣🤣!!!
Der Paul wagt es in dieser angespannten Lage kaum auszusprechen, aber ist die Knappheit vielleicht gar gewollt? Ups, jetzt hat er es doch gewagt 😂. Denn, es geht jetzt schon vielen Menschen schlecht, aber offensichtlich doch noch zuwenigen, also noch einen "drauf machen", dann sind sie anfangs Sommer reif für die Insel und wenn es dann heisst, ohne Impfpass keine Strandferien, dann lassen sich alle freiwillig alles injizieren, Hauptsache sie können in den nächsten Flieger steigen und der Angela, dem Markus, dem Alain und dem Emmanuel für zwei Wochen entkommen 😥😥!